Parental Directory
www.ekphorie.de
4friends | Login

website Museale Sites

Eine Auswahl konservierter Sites, an deren Konzeption und Aufbau ich beteiligt war. Dazu eine paar Nachbauten von Websites. Alles aus der Zeit zwischen 1996 und 1998.

META NAME="ROBOTS" CONTENT="NOINDEX, NOFOLLOW"

Konservierte Web Sites

»MTG«
Eine in enger Zusammenarbeit mit Michael Scholl erzeugte Netzzeitschrift mit dem Untertitel "Medien/Theorie/Geschichte". Die Struktur ist wunderbar einfach - der Inhalt beachtlich. Mitarbeit im Winter 96/97 eingestellt. Merwürdigerweise sind diese frühen Ausgaben der MTG sonst nirgends zu finden...

config.media.art
Site zum Kongreß »Konfigurationen. Zwischen Kunst und Medien«. Konzeption in Zusammenarbeit mit Michael Scholl und Barbara Jung (1997).

Helgolandian Mountain Infantry Head Quarters Server
Website von DJ Nurse aka Barbara Jung, die von 1996-2000 auf dem exp-Server gehostet wurde. Visualificization (ahem, PICTURES) und Brainutrition (ahem, WRITTEN STUFF).

interfiction
Site zur Vorbereitung und Dokumentation einer im Winter 1995 in Kassel stattgefundenen Fachtagung zum Thema "Perspektiven und Mythen von Gegenöffentlichkeit in Datennetzen" (die/das erste "interfiction"). Im Sommer 1996 für die von Heiko Idensen herausgegebene CD-ROM »of(f) the web« "eingefroren".

Nachbauten (handkodiert!)

100 | Options | Directory
"We have a big problem with hypertext. To us hypertext is of no use at all. There are hardly any words in our website, except for the hotlist". Wenn sich Dirk Paesmans von der Künstlergruppe Jodi mit diesen Worten abschätzig über Hypertext äußert, meint er damit keinesfalls die technische Funktion Hypertext. Ohne diese Funktion liefe auch die von Jodi konzipierte Website, die während der diesjährigen documenta präsentiert wird, nicht. Die Gewohnheit, Standards der Printmedien auf das Web zu stülpen, wird von Jodi hingegen radikal abgelehnt. Sie nehmen den Bildschirm als eigenständiges Darstellungsmedium ernst und nutzen ihn gerade nicht zur Repräsentation einer virtualisierten Schrift. Die durch ihre Praxis erzeugten Ergebnisse, die mit den Videospielen verwandt zu sein scheinen, weisen einen Weg, wie das Web innerhalb eines komplexen, in sich geschlossenen Bereichs konfiguriert werden kann. Die Umsetzung von Jodi ist trotz der Vielfalt der integrierten Formen der Übertragungsgeschwindigkeit des Internet gut angepaßt. Allerdings ist sie so variabel, daß nur schwer in Worte zu fassen ist, was dort passiert. Um dies zu verstehen, ist man gezwungen, die Website selbständig zu explorieren. Zeichnen sich nicht genau dadurch interaktive Medien aus? Nachbau im Juli 1996 [it/4friends]

INTRA INTERNET
... walking through wires. Web Site von Sabine Helmers und Armin Haase - Nachbau im August 1996 [it/4friends]

Internet im Auge der Ethnographin
von Sabine Helmers. Nachbau im Februar 1998 [it/4friends]

webstop
Textarchiv von Pit Schultz. Nachbau März 1998 [it/4friends]

Die Entstehung von Informationskonzepten in der Nachrichtentechnik
Eine Fallstudie zur Theoriebildung in der Technik in Industrie- und Kriegsforschung, von Friedrich-Wilhelm Hagemeyer, Dissertation, Berlin 1979. Nachbau im Dezember 1997 [it/4friends]

http://www.ekphorie.de/museal/index.html | 2005-04-24 | v0.2 | ham